Blog

Galakonzert der Béla Bartók Internationalen Musikgesellschaft Österreich   

8. Juni 2022, 19:00 Uhr, Collegium Hungaricum, 1020 Wien, Hollandstrasse 4 Die Götter meinen es dieses Jahr auch mit der Musik nicht so gut. Erst waren wegen der Pandemie noch fast alle Kulturaktivitäten lahmgelegt; als die Lage sich endlich besserte, brach ein Krieg aus und brachte neues Elend für einige Länder. Und für viele Musiker! … Weiterlesen „Galakonzert der Béla Bartók Internationalen Musikgesellschaft Österreich   „

Die 1.  Adlige-Art ist da!      

                                  Es war eine Freude, dabei zu sein, in kleineren Räumen und Korridoren zu schlendern und die Diversität der Arbeiten und des Publikums zu geniessen. Die gut besuchte Vernissage hat die Bewohner von Adligenswil – jung und alt – im wahrsten Sinne des Wortes vereint. Es waren viele da an dem Samstag, … Weiterlesen „Die 1.  Adlige-Art ist da!      „

DIE WELT VON MORICE LIPSI

(1898 – 1986) Neulich hatte ich Gelegenheit, den Nachlass des Bildhauers Morice Lipsi zu besichtigen. Die Spiritualität, die aus seinen Werken strömt, hat mich erschüttert. Er wählte  oft Materialien, die Kraft ausstrahlen: Marmor, Granit und Lavastein. Sie   wirken jedoch nicht schwer, vermitteln kein niederdrückendes, sondern ein erhebendes Gefühl.   Zerbrechlichkeit  mit schwerer Materie? Ja,  auch das … Weiterlesen „DIE WELT VON MORICE LIPSI“

Bartók in Graz 2022 – Erfolg trotz Corona

Das Virus hat viele private Anlässe  durcheinandergebracht und etliche Pläne vernichtet. Wieviel mehr Planung und Übersicht war nötig, um in diesen Zeiten einen internationalen Musikwettbewerb durchzuziehen! Zu Organisation und Logistik kamen noch die obligatorischen Massnahmen und hygienischen Vorschriften. Trotz optimaler Vorbereitungen hing sicherlich die bange Frage wie ein Damoklesschwert über den Köpfen: Kommt noch eine … Weiterlesen „Bartók in Graz 2022 – Erfolg trotz Corona“

       Quo vadis  Magyarország?       

       In Ungarn brauchen immer mehr Schutzbedürftige Hilfe Wovon man im Ausland nicht so viel hört, aber schmerzhafte Konsequenzen für alle Betroffenen bedeutet: Verarmte und Obdachlose kriegen kaum staatliche Unterstützung. Private oder kirchliche Organisationen können nicht allen helfen, obwohl sie das Menschenmögliche tun; allen voran der karitativen Verein «Oltalom»,  geleitet vom Dr. Iványi Gábor. Dr. Iványi … Weiterlesen “       Quo vadis  Magyarország?       „

Luzerner Theater Le nozze di Figaro, Première 30. Oktober 2021

Produktion und Besetzung: Musikalische Leitung: Gabriella Teychenné Regie: Gerard Jones Bühne: Anna Yates Kostüme: Donna Raphael Licht: Marc Hostettler Dramaturgie: Talisa Walser Nachdirigat: Jesse Wong Choreinstudierung: Mark Daver Vladyslav Tlushch (Conte Almaviva) Eyrún Unnarsdóttir (Contessa Almaviva) Tania Lorenzo (Susanna) Sebastià Peris (Figaro) Solenn‘ Lavanant Linke (Cherubino) Marcela Rahal (Marcellina) Robert Maszl (Don Basilio / Don … Weiterlesen „Luzerner Theater Le nozze di Figaro, Première 30. Oktober 2021“

Ein bisschen Freiheit … und Farben, Farben!

Wir können wieder Ausstellungen besuchen. Eine schöne Gelegenheit dazu gibt’es bald in Luzern. Kunstseminar-GALERIEGrimselweg 86005 Luzernhttp://www.kunstseminar.ch/galerie Ausstellung Irma Schoch-Juon, Pastellehttp://www.irma-schoch-juon.ch Öffnungszeiten:Donnerstag – Sonntag, 10. – 13. Juni 2021, 14.00 – 18.00 UhrDie Künstlerin ist täglich anwesend Konzert: Sonntag, 13. Juni 2021 15.00 Uhr und 17.00 UhrLeichte KlassikEs spielen Luzius Juon, Oboe; Agnes Byland, Violine;Ruth Michel, … Weiterlesen „Ein bisschen Freiheit … und Farben, Farben!“

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: